Cities App ist verfügbar

Informationsvernetzung | Die Stadtgemeinde Tulln kommuniziert jetzt auch direkt über eine eigene Smartphone-Anwendung mit Bürgern, Gästen, Unternehmen und Vereinen.

TULLN | Seit Montag ist die „Cities App“ für Tulln verfügbar (die NÖN berichtete). „Die Fertigstellung kommt zum genau richtigen Zeitpunkt und bietet in diesem aktuellen Lockdown neue Möglichkeiten, u.a. für die Wirtschaft“, erklärt Bürgermeister Peter Eisenschenk.

Die App vernetzt die Stadt, ihre Bürger, Gäste,  Unternehmen und Vereine digital miteinander und bietet eine Vielzahl praktischer Funktionen direkt am Smartphone. Bereits zum Start sind rund 110 Profile von Betrieben, Vereinen und Dienstleistern in der App vertreten. Die Funktionalität soll laufend erweitert werden, vorgesehen sind unter anderem:

- Aktuelle Neuigkeiten seitens der Stadtgemeinde (parallel zur Website www.tulln.at)

- Informationen von Betrieben und Vereinen

- Bonussystem beim Einkaufen in Tulln; gesammelte Punkte können für Aktionen und Produkte  eingetauscht werden

- Große Weihnachtsverlosung mit Gewinnen im Gesamtwert von rund 10.000 Euro

- Vorteile für Betriebe und Vereine: zielgenauer Kontakt mit Kunden bzw. Mitgliedern Entwickelt wurde die App, die sowohl in Apples App Store als auch im Google Play Store erhältlich ist, vom Grazer Unternehmen „citiesapps S&R GmbH“.