Auftakt für Seminarreihe

Workshops | Wegen der steigenden Popularität von Online-Käufen sollen Handelsunternehmen bei der Digitalisierung unterstützt werden.

TULLN | Unter dem Motto „Besser handeln - stationär und digital“ wollen das Land NÖ und die Wirtschaftskammer NÖ Handelsunternehmen bei der Verschränkung von stationärem und Online-Handel unterstützen. Ab Anfang Juli wird es bis Ende des Jahres zehn kostenlose Experten-Workshops zu Themen, wie der Präsentation des Unternehmens in den Sozialen Medien, auf Google und im Internet allgemein  geben. Diese werden in der WKNÖ-Bezirksstelle Tulln stattfinden und sind für maximal zehn Teilnehmer ausgelegt.

Neben dem Land NÖ und der WKNÖ sind auch das Haus der Digitalisierung und die FH St. Pölten an den Workshops beteiligt. Die Verantwortlichen sind sich sicher, dass sie mit den Workshops „für eine  praxis-ortientierte Unterstützung der Digitalisierungsbestrebungen“ der Unternehmen sorgen werden. Geplant ist, die Seminarreihe im laufenden Jahr in jedem Viertel Niederösterreichs anzubieten.

Die Seminare:

 Besser sichtbar im Geschäft
(stationär & digital) 5. Juli, 9 bis 14 Uhr

 Besser sichtbar im Internet
26. Juli, 13 bis 18 Uhr

 Besser sichtbar auf Facebook, Instagram & Co.
23. Aug., 13 bis 18 Uhr

 Besser sichtbar durch Fotos
15. Sept., 9 bis 14 Uhr

 Besser sichtbar durch Videos
27. Sept., 13 bis 18 Uhr

 Besser sichtbar auf Google (SEO)
18. Okt., 13 bis 18 Uhr

 Besser gefunden auf Google (SEA)
8. Nov., 10 bis 15 Uhr

 Besser rechtlich abgesichert
22. Nov., 10 bis 15 Uhr

 Besser (IT-)sicher im Internet
20. Dez., 9 bis 14 Uhr

 Die Seminare sind kostenlos und
können einzeln oder gesamt besucht werden
Anmeldung: www.virtuelleshaus.at/besser-handeln

 

Quelle: NÖN Ausgabe Nr. 26 erschienen am 30.6.2021