Starkl-Grünes für den "Life Ball"

Rollrasen und Co | Die Gärtnerei Starkl sorgte für grünes Ambiente. Motto: „The Sound of Music“.

FRAUENHOFEN | Gärtner Anton Starkl lieferte heuer zum Life Ball über 50 große Alleebäume auf den Wiener Rathausplatz, die bei der Show als Kulisse dienten.

Der Sitzplatz der Promis wurde mit zehn Meter hohen Platanen, Ahornen, Robinien und Birken geschmückt, dazu 600 m² Rollrasen auf der Tribüne verlegt. Die Gäste nahmen auf rustikalen Strohballen Platz, umrahmt von roten Balkonblumen.

Die Idee zur Gestaltung hatte Stefanie Starkl zusammen mit Life Ball Organisator Gery Keszler erarbeitet. „Wir unterstützen den Life Ball schon seit mehreren Jahren. Heuer war die Herausforderung besonders spannend, da ein starker Österreich-Bezug bestand“, schwärmt Stefanie Starkl.

Der Life Ball stand ganz im Zeichen des legendären Musical-Filmes „The Sound of Music“. Mit starkem Bezug zu Tradition und Familie stellte Anton Starkl seine Großbäume diesem Event gerne zur Verfügung:
„Als Gärtner sind wir der Heimat verbunden und dem Lebendigen verpflichtet. Wir unterstützen den Gedanken, das Leben zu schützen“, ist Anton Starkl engagiert.