Krska ist Professor in Nordirland

Große Ehre | BOKU-Professor erhielt hohe Auszeichnung an der Queen’s University Belfast.

TULLN | Die Forschung und die dadurch wachsende Bekanntheit des Tullners Rudolf Krska, zieht auch seine Kreise bis in die äußersten Ecken Europas. Nun wurde der BOKU-Professor für Analytische Chemie auch noch mit einer Professur in der Queen’s University Belfast betraut.

Professor für Biotoxicology am Institute for Global Food Security an der Faculty of Medicine, Health and Life Sciences ist seine genaue Bezeichnung und eine Folge seines unermüdlichen Einsatzes und seiner Forschungsarbeit im Feld der Lebensmittelsicherheit. Alle drei Jahre wird eine der Stellen vergeben und Krska wurde nun zum Professor ernannt.

Die Wurzeln der Universität reichen bis auf 1810 zurück. Damit ist die weltweit unter den top ein Prozent gereihte Universität mit 24.000 Studierenden auch die neuntälteste in Großbritannien. Die Queen’s University Belfast ist in zahlreichen EU-Projekten involviert und nimmt mit seinem Institute for Global Food Security eine international führende Rolle im Bereich der Lebensmittelsicherheit ein.

Krska wurde zuletzt auch die Professur an der Chinesischen Akademie für Agrarwissenschaften in Peking verliehen.