Tulln: Die Powerregion vor den Toren Wiens

Eingebettet in die Vienna Region schöpfen in Tulln ansässige Unternehmen aus allen Vorteilen, die sich aus der Lage im Großraum Wien eröffnen: Viel Platz, optimale Anbindung, starke Partner und hochqualifizierte Arbeitskräfte.

Die Vienna Region besticht als einer der bedeutendsten Wirtschaftsräume in Mitteleuropa mit einem starken Wachstum. Einerseits in Bezug auf die national und international tätigen Unternehmen: 45 Prozent der österreichischen Wirtschaftsleistung werden hier erarbeitet. Andererseits in Bezug auf die Bevölkerung: Insgesamt über 1,2 Millionen Menschen leben im Einzugsgebiet Tullns.

Ihr Platz in der Vienna Region

Erfolg ist in der Vienna Region zuhause. Im Vordergrund stehen die Zukunftsbranchen wie Biotechnologie, Materialforschung, Life Science, IKT, Ökoindustrie, Nanotechnologie, Erneuerbare Energien, Automobile, Verkehr und Logistik. Logisch, sind in der Region doch auch erstklassige Forschungs- und Bildungseinrichtungen nicht weit – zum Beispiel am Campus Tulln Technopol. Aber auch die Creative Industries finden hier Inspiration: Kein Wunder, blickt man doch aus dem Bürofenster direkt in die Natur.

Ihre Verbindung in die ganze Welt

Strategisch wertvoll: In nur 30 Minuten sind ausgehend von Tulln sowohl die Knotenpunkte St. Pölten und Krems, als auch Wien zu erreichen. Innerhalb von einer Stunde sind Sie für Lieferungen, Termine oder Konferenzen in Bratislava, Znaim und am Flughafen Wien Schwechat – der umfangreichsten Verbindung in die östlichen Nachbarstaaten Österreichs.

Weltoffen: Budapest, Bratislava, Brünn, Prag, Maribor und natürlich Wien, Salzburg, Graz und Linz – innerhalb von maximal drei Stunden sind diese markanten Wirtschaftsknotenpunkte zu erreichen.


Kurz gefasst: Warum Tulln?

  • Zentrale Lage in der wirtschaftsstarken Vienna Region
  • Anbindungen in die ganze Welt, insbesondere Mittel- und Osteuropa
  • Attraktive Standorte
  • Nationale und internationale Partner
  • Hochqualifizierte Arbeitskräfte
  • Zugeschnittene Förderinitiativen
  • Optimale Infrastruktur
  • Ausgezeichnete Lebens- und Freizeitqualität